Willkommen auf meinem Blog.
Ein Blog zum Thema Holzbildhauerei und Ornamente aus Holz.
Ich stelle Ihnen meine Arbeit vor.

Freitag, 21. Dezember 2012

Das d'Ansembourg Museum in Lüttich | Aachener und Lütticher Barock | Lütticher Stilmöbel | Aachener und Lütticher Möbel


Das d'Ansembourg Museum
Patrick Damiaens
Ornamentschnitzer


Das d'Ansembourg Museum in Lüttich

Aachener und Lütticher Barock -  Lütticher Stilmöbel















Das d'Ansembourg Museum oder Le Musée d'Ansembourg in  Lüttich (Belgien)
Aachener und Lütticher Möbel

En Féronstrée, eine Straße in der Lütticher Altstadt, kann man das Museum von Ansembourg besuchen und bewundern. Das Haus von Ansembourg, das in 1903 von der Stadt erworben wurde, ist ein herrschaftliches Haus aus dem 18. Jahrhundert. 
Dieses Museum gibt den Besuchern einen Eindruck vom aristokratischen Leben während der Epoche der Aufklärung. Dieses herrschaftliche Haus wird auch oft 'Haus Willems' genannt und wurde um 1740 auf Wunsch des Bankiers Michel Willems erbaut.  





Die reizende Architektur und dekorative Kunst im Lütticher Régence sind Zeugen der lebhaften und verfeinerten Kunst dieser Epoche. Darum gilt das Haus als ein der bemerkenswerten Gebäude in Belgien und wurde es auch als 'Patrimoine majeur de Wallonie' unter Denkmalschutz gestellt.

Aachener und Lütticher Barock

Alles verleiht diesem Haus eine erstaunliche Größe: Stuckarbeit, bemalte Decken, Täfelung, Lederarbeit, Spiegel, Treppe und Treppengeländer, Teppiche, Möbel und sogar die mit Delfter Blau dekorierten Küche. 
Die ursprüngliche Innenausstattung, die Holzskulpturen, die Gürtlerarbeit, die Stuckarbeit, die Malereien, … wurden behalten. Die Decke und die Supraporte im Eingangssaal sind üppig mit Stuckarbeit geschmückt und werden die Besucher bestimmt beeindrucken. 




Im 'Wandteppichesaal' gibt es die sehr schöne Deckenstruktur, die Apollo mit den Musen Terpsichore, Euterpe, Urania, Erato und Thalia darstellt, zu bewundern. 
Neben Lütticher Möbel im Stil des Louis-quatorze, Régence, Louis-quinze und Louis-seize, die die Interieurs dieser Epoche verschönerten, werden auch noch andere Kunstobjekte zur Schau gestellt: Wandteppiche, korduanische Ledertapete, venezianische Kronleuchter, Uhren, Keramikarbeit, ...



 Schnitzwerk im Lütticher Möbelstil

Im Museum von Ansembourg betritt der Besucher eine Welt, in der die Schönheit regiert und von der er die Existenz vielleicht nicht vermutet hat. Ein Besuch gewiss der Mühe wert!


Lütticher Barock








http://www.patrickdamiaens.be


Montag, 10. Dezember 2012

Ein eigenes Familienwappen oder Firmenwappen erstellen lassen | Familienwappen in Holz erstellen lassen | Ihr Familienwappen aus Holz herstellen

Geschnitztes Familienwappen
Patrick Damiaens
ornamentschnitzer 

Ihr Familienwappen aus Holz herstellen

Heraldische Vereinswappen









Familienwappen

Wann Famillienwappen entstanden sind ist unklar. Man nimmt an das Menschen einer Gemeinschaft Symbole benutzten um sich von andere Gemeinschaften zu unterscheiden.

Fest steht dass im Mittelalter Ritter mit Harnisch und geschlossenem Helmvisier einen Schild mit Symbolen oder Wappen hatten um Ihre Identität zu zeigen an Freund und Feind. Solch ein Wappen war unvergleichlich verbunden mit diesem Person und seine Familie. 

Das Wappen verliert seine Funktion als Identifizierungsmittel aber  bleibt lebendig als Symbol um die Leute zu zeigen: ich gehöre zu dieser Familie.

Wenn man heiratet kann man die beiden Familienwappen des Ehepaars in einem neuen Wappen vereinigen: das Allianzwappen.


Geschnitztes Familienwappen


Lassen Sie sich Ihr persönliches Familienwappen in Holz schnitzen oder komplett anfertigen. Was wir benötigen sind Bilder Ihres Familienwappen. 

In der Portfolio von meinem website finden Sie die bereits von uns geschnitzten Familienwappen.

Falls Sie Ihr eigenes Familienwappen noch nicht kennen, helfen wir Ihnen beim Beschaffen desselben gerne.

Gemeindewappen oder Vereinswappen in Holz geschnitzt und eventuell nach Wunsch bemalt und vergoldet haben eine reiche Ausstrahlung und sind charaktervoller als  Schilder aus Kunststoff. Für Jubiläen, für Ehrungen sind handgeschnitzte Wappen immer ein willkommenes Geschenk.

Wappen gestalten wir, wie alles andere, stets neu nach Ihren Wünschen.

Fragen Sie uns unverbindlich.




Bogenschützenverein Concordia aus Peer
Geschnitztes Wappen für Bogenschützenverein

Peer ist eine Stadt in der Region Flandern in Belgien. Sie gehört zur Provinz (Verwaltungsbezirk) Limburg und liegt etwa 80 km westlich von Mönchengladbach
-Peer in Niederländisch bedeutet auch Birne .


 Handgeschnitztes Familienwappen
______________________
_____________________


Handgeschnitztes Familienwappen


Ihr Familienwappen aus Holz herstellen

 Familienwappen in Holz erstellen lassen

Patrick Damiaens

handgeschnitzten Familienwappen

Wappen-Heraldik aus Holz.

Heraldische Vereinswappen


WEBSITE


Mittwoch, 5. Dezember 2012

Das Akanthus-Blatt | Akanthus-blatt in Holz geschnitzt | Das Akanthuslaub



Akanthus Blatt Antike

Patrick Damiaens
Ornamentschnitzer
Das Akanthuslaub,  Akanthus-blatt in Holz geschnitzt ,  Form & Gestaltung















Von allen ornamentalen Designs, die man aus der Natur übernommen hat, ist der Akanthus der populärste. 

Akanthus Mollis blatt



Das Akanthus blatt in der Ornamentik
Seit der Einführung durch die Griechen, wiederholt es sich immer wieder in den westlichen Stilen. Eine symbolische Aussagekraft ist dem Akanthus nie zugeordnet worden, seine häufigen und verschiedenen Anwendungen ergeben sich aus den ornamentalen Möglichkeiten und den schönen Einkerbungen des Laubes.
Diese Pflanze wächst wild im Süden von Europa. Es gibt viele Arten, Akantkos Mollis, Akanthos Spinosus, ... . Das Konzept und die Betrachtung der Brandbreite und Form des Laubes ist die Hauptcharakteristik der verschiedenen Stilperioden.

Barocker Ornamentik Akanthus Blatt

Das Akanthuslaub wird auch Akanthusmotiv genannt, es wurde ausgiebig im Korintischen Orden der alten griechischen Architektur verwendet, meistens an Säulen und Friese.
Das griechische Laub hatte noch spitzzulaufende Enden, im römischen Stil wurden die Spitzen runder, breiter und manche wurden mit starken Kurven dargestellt.
Im byzantinischen und römischen Stil kehrten sie wieder zu strengen, weniger foligranen Formen zurück.

Konstruktionszeichnung eines Akanthus-Blatt (teilweise)


Der Gothische Stil, der fremde Akanthus in Verbindung mit mehreren einheimischen Pflanzen benutzt, übernimmt in der frühen Periode runde, knollige Formen. In der späteren Gothik benutze man im Gegenteil bizarre, langes distelartiges Laub. In beiden Fällen ist die Grundkonzeption mehr oder weniger natürlich aber die Details sind normalerweise so idealisiert, dass der Ursprung nicht mehr erkennbar ist.

Die Renaissance ließ die antiken Ornamente wieder aufleben, baute den Akanthus und teilweise die Ranke zum höchsten Maß an Perfektion aus. Die Renaissance ist die folgende Periode, die man auch als eine große Quelle der Inspiration bezeichnet.

Akanthus Blatt auf einer Liste


Die nachfolgenden Stilperioden haben auch ihr spezifisches Aussehen, Charakter und Details, die nur ein Spezialist oder Experte von Ornamenten unterscheiden kann. 
Der Stil der Akanthusperioden unterscheidet sich manchmal nur in kleinen Details oder im Wechsel der Formen der Ornamente.

Anwendung eines Akanthusblatt in der Technik von Möbeln

Akanthus Blatt Anwendung für Lütticher Barock Stil Schnitzwerk Für Möbel

Selbst im 16. bis zum 19. Jahrhundert ist das Aussehen der Akanthus nicht nur unterschiedlich in den westlichen Stilperioden ( Barock, Louis-Stil, Neo-Stil...) sondern auch von Land zu Land. (Frankreich, Deutschland, Niederlande, England...

Zeichnungen: Ich habe das ornamentale Holzschnitzen 4 Jahre an der berühmten “Section Sculpture Don Bosco” in Lüttich, Belgien studiert. Hier sind einige Zeichnungen und Designs von dieser Schule.

Übersetzung, Rolf Kloubert
 Einige Anwendungen des dekorativen Akanthusblatt im stilvollen Interieurs, Dekoration und Möbel.

Geschnitzten Vertäfelungen, Petit Trianon (Versailles) Louis XVI-Stil

Grand Trianon ,Schloss von Versailles
Akanthus-Blatt Lütticher Barock Stil

Schloss von Versailles


http://www.patrickdamiaens.be