Willkommen auf meinem Blog.
Ein Blog zum Thema Holzbildhauerei und Ornamente aus Holz.
Ich stelle Ihnen meine Arbeit vor.

Mittwoch, 31. Oktober 2012

HOLZGESCHNITZTE TROPHÄEN | Supraporten Trophäe | Geschnitzte Emblemen | Geschnitzte Rokoko Trophäe | Wanddecoration mit Trophäen

Jagdtrophäe in Holz Geschnitzt

Patrick Damiaens
Ornamentschnitzer

Geschnitzte Rokoko und Barock Trophäe

Wanddecoration mit Tropäen
























Die aus Holz geschnitzte Trophäe, für Möbel, Füllungen und Vertäfelungen
 
Es war ein Brauch der alten Griechen, die auf dem Schlachtfeld zurück gelassene Waffen des geschlagenen Feindes an die Bäumen zu hängen. Dieser Brauch hat sich durch die Jahrhunderte gewandelt und findet sich heute in den Verzierungen von Möbeln wieder.
Die Römer bauten symbolische Gebäude und Monumente aus Stein und Bronze, in denen architektonische Strukturen, wie z.B. Säule und  Triumphbögen integriert waren.

Jagdtrophäe geschnitzt in Eichenholz
Seit dieser Ära, werden Trophäen nicht nur zur Dekorierung von Kriegsdenkmälern und Triumphbauten benutzt, sondern auch zur Dekorierung von Gebäuden, Burgen, Fassaden und des Interieurs. Später war es normal nicht nur Kriegs-, sondern auch Jachtwaffen und andere Werkzeugen zu benutzen.


Symbolische Darstellung
Durch die Anordnung der Werkzeugen und/oder der Instrumenten können Trophäen einen symbolischen Charakter erhalten. Genauso wie für den Krieg oder die Jagd, können spezielle Trophäen für Künste, wie Musik, Architektur, Malerei, oder für die Wissenschaft, wie Astronomie, entworfen werden.
Gesang wird z.B. symbolisiert durch eine Lyra mit oder ohne eine Partitur. Musik kann man mit Flöte, Horn, Panflöte oder Geige darstellen, Tanz durch eine Tamburin und Kastagnetten, Schauspielerei durch eine Maske, Malerei durch eine Palette und Pinseln und die Bearbeitung von Stein oder Holz durch Hammer und Beitel. 

Eine zeitgenössische Trophäe
Die verschiedene Künste und Zünfte haben so eigenen Symbole , etwas das  später im Betriebs- und Vereinsleben in den Darstellungen ihrer Produkte und Dienste in Trophäen wieder auflebte.


Trophäe (Wikipidea)

Als Trophäe wird in der Kunstwissenschaft ein Ornament bezeichnet, das meist eine dekorativ angeordnete Gruppe von Waffen, Jagd- oder Kriegsbeuten (Trophäe, Tropaion) darstellt. Motivisch kommen jedoch, je nach Wunsch des Auftraggebgers, auch Gruppen von Musikinstrumenten, Schiffahrtssymbolen und andere Themen vor.

Trophäe mit Musikinstrumenten

In der Architektur, beginnend mit der Renaissance über das Barock bis in den Frühklassizismus (Louis-seize) hinein, wurde der Trophäen meist in Giebelfeldern der Mittelachse, in der Mitte der Attika oder oberhalb von Hauptportalen im Innen- oder Außenbereich angebracht, um diese in ihrer Bedeutung hervorzuheben. 

Jagdtrophäen, Schloss Augustusburg Brühl

Der Trophäenschmuck kann sowohl als Vollplastik, als Relief wie als Wandmalerei ausgeführt sein. Das Trophäenornament war – wie bei Jagd- und Kampftrophäen – ein Symbol für Macht, Erfolg und Stolz des Besitzers.

 Holzgeschnitzten Trophäen, geschnitzte Emblemen, ornamentschnitzerei  und Trophäe

WEBSITE

Montag, 29. Oktober 2012

SCHNITZWERKZEUG | DASTRA | Dastra-Bildhauerwerkzeugen | Hersteller Schnitzwerkzeuge



Hersteller Schnitzwerkzeuge
Patrick Damiaens
Ornamentschnitzer


Schnitzwerkzeug von DASTRA
Werkzeuge mit den Gütezeichen, Marke ‘Holzschraube’
DASTRA , Spezialwerkzeuge für Holzbildhauer, Schnitzer, Bastler und Modelleure sowie für Linolschnitt, Geigenbau, Lederplastik und Holzmodellbau.

Eine jährliche Tradition. Der Besuch an der Firma- Hersteller Schnitzwerkzeug 'DASTRA' in Ronsdorf. Eine handwerkliche traditionelle Firma, die  Herstellung von Meißel, Dastra-Bildhauerwerkzeugen und Schnitzwerkzeug. Freundliche Menschen, und der Kaffee ist immer heiß.





WERKSTATT VON  'DASTRA' SCHNITZWERKZEUGE
Kunstwerke für Künstlerhand

 














In einem alten Fachwerkhaus im Herzen von Wuppertal Ronsdorf wurde 1835 unsere Firma David Strasmann & Co gegründet. In sechster Generation schmieden wir in diesem Familienbetrieb in feinster Handarbeit spezielle Schnitzwerkzeuge für den Bedarf von Holzbildhauern und ornamentschnitzern. Balleisen, Flacheisen, Gaißfüße, gerade, gebogene und gekröpfte Hohleisen und all das auch noch in den verschiedensten Größen. Unser Firmenkatalog verzeichnet eine Gesamtzahl von über 1.700 lieferbaren Artikeln.



Man muss sich vorstellen, jedes Eisen durchläuft bis zu seiner Vollendung 32 Arbeitsgänge. Angefangen mit dem Schmieden der Rohlinge aus speziellen Stahl, der besonders lange seine Schärfe behält, und dem Formen in der Gesenkschmiede, geht weiter mit dem exakten Schliff auf Form und Maß, dem Geraderichten, Zeichnen, Härten, Polieren, Anschärfen bis hin zur Montage des Holzgriffes und dem Aufkleben des Etiketts.

in der Werkstatt von DASTRA

DASTRA WERKZEUGE

DASTRA , Das Schmieden des Metalls


Die Schnitzwerkzeuge, die von unseren Mitarbeitern per Hand in unserer Firma hergestellt werden ähneln schon kleinen Kunstwerken.

Unsere Kunden sind Profis und legen Wert auf Qualität. So kommt es, dass sich unsere schnitzwerkzeuge in Bildhauerkreisen einen Namen gemacht haben und in alle Welt verkauft werden. Denn das was man bei uns kauft, damit können Ihre Enkel noch arbeiten.


DASTRA, in Form Schleifen von Schnitzwerkzeuge


Seit 1835 Sind Werkzeuge mit den Gütezeichen ‘Holzschraube’ und ‘Dastra’ Qualitätsbegriff

Schnitzwerkzeug von DASTRA

in der Werkstatt von DASTRA


DIE WEBSITE VON DASTRA SCHNITZWERKZEUGE 



WEBSITE


Donnerstag, 25. Oktober 2012

DAS MUSEUM AM VRIJTHOF | EIN MUSEUM IN MAASTRICHT

Patrick Damiaens
Ornamentschnitzer

Das Museum Am Vrijthof in Maastricht (Niederlande)

















Ich bin immer auf der Suche nach neuen Formen, Kompositionen und Ideen, Meine Suche führte mich zu Maastricht. Zu dem Museum aan het Vrijhof
 

Eine wichtige Arbeit für den Ornamentschnitzer ist Die Forschung  Des Stilcharakteristiken  das Studium der Arten von Ornamenten.


Het MUSEUM aan het Vrijthof
Das Museum am Vrijthof  oder das ehemalige 
spanische 'Gouvernement Museum'

















Das Museum aan het Vrijthof verdankt seinen Namen dem Vrijhof, dem bekanntesten Platz in Maastricht, an dem es an prominenter Stelle liegt. Das Museum befindet sich in einem ehemaligen Kapitelhaus des 16.Jh. mit dem Namen 'Het Spaans Gouvernement'.




Die Wappen über den Fenstern des ersten Stockwerks und das Relief mit Porträt medaillons Karls v und seiner Ehrfrau an der Seite des Innenhofs erinnern daran, dass dieser König von Spanien/ Kaiser des Deutschen Reiches/Herzog von Brabant im Spaans Gouvernement sein Absteigequartier hatte.

Im Museum aan het Vrijthof kann der Besucher durch Zimmer im Stil des 18.Jh. eine  Entdeckungsreise durch das Leben der Maastrichter Elite in dieser Zeit antreten, und er kann die Sammlungen von in Maastricht angefertigten Reiterpistolen, Uhren, Möbeln, Aachener und Lütticher Barock und Tafelsilber aus dem 18. Jh. besichtigen.





Regelmäβig  werden im Museum aan het Vrijthof Ausstellungen veranstaltet, in denen bestimmte Themenbereiche aus fünf Jahrhunderten Kunst und Kunstgewerbe in Maastricht beleuchtet werden.





 Die Fotos sind entstanden  vor der Restaurierung des Gebäudes, von 2010 - 2012


 Die Website des Museums

Auf Youtube


WEBSITE